FC Barcelona :Macht Barça mit Donny van de Beek ein echtes Schnäppchen?

donny van de beek 2020 6
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Werbung

Donny van de Beek hat den erhofften großen Sprung in die Premier League nicht geschafft. Die knapp 40 Millionen Euro, die Manchester United vor einem Jahr in die Verpflichtung des zentralen Mittelfeldspielers eingebracht hatte, werden mancherorts zur großen Fehlinvestition abgestuft.

Wie der britische Daily Express berichtet, hat der FC Barcelona aus Manchester ein Angebot erhalten, van de Beek zu relativ günstigen Konditionen unter Vertrag nehmen zu können. Barça-Trainer Ronald Koeman sei bezüglich dessen schon kontaktiert worden.

Hintergrund

Ole Gunnar Solskjaer auf der United-Seite stehe einem Verkauf offen gegenüber. Barça, das sich in den kommenden Wochen noch in der Zentrale verstärken möchte, verfolge die Situation aufmerksam. Zuletzt wurden bereits Renato Sanches (23, OSC Lille) und Saul Niguez (26, Atletico Madrid) rund um das Camp Nou gehandelt.

Aufgrund von anhaltenden Leistenbeschwerden verpasste van de Beek die Europameisterschaft mit den Niederlanden. Der 24-Jährige hätte das Turnier gerne genutzt, um nach seiner schwachen Debütsaison in England frisches Selbstvertrauen zu tanken. Nun bleibt offenbar abzuwarten, ob er den Red Devils erhalten bleiben wird.

Video zum Thema