FC Barcelona :Marcelo Brozovic lehnt Inter-Deal ab – schlägt Barça zu?

marcelo brozovic 2020 10000
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Werbung

Nach Informationen von Sport denken die Blaugrana über Marcelo Brozovic (28) von Inter Mailand nach.  Der Spielmacher soll wie der gesamte Kader auf Teile seines Gehalts verzichten.

Die chinesischen Eigentümer von Inter peilen eine Gehaltsreduzierung um 20 Prozent am, um die finanziellen Folgen der Corona-Pandemie abzufedern. Bisher gibt es mit Brozovic keine Einigung.

Da der Vertrag des kroatischen Nationalspielers (63 Spiele, sechs Tore) schon 2022 ausläuft, hätten die Nerazzurri nur noch im aktuellen Transfer-Sommer die Gelegenheit, Brozovic zu Geld zu machen, sollte dieser keiner Gehaltsanpassung bzw. Vertragsverlängerung zustimmen.

Hintergrund


Brozovic soll den ersten Versuch einer langfristigen Verlängerung abgelehnt haben. Der 28-Jährige, der in der Meistersaison einer der Eckpfeiler war, könnte dem Beispiel von Antonio Conte folgen.

Der Erfolgscoach löste seinen ursprünglich noch zwölf Monate gültigen Vertrag mit Inter vorzeitig auf, da er im Sparkurs eine Gefahr für die sportliche Wettbewerbsfähigkeit Inter Mailands in Serie A und Champions League sah.