"Frenkie de Jong sollte Joan Laporta wie ein Arschloch aussehen lassen"

20.10.2022 um 16:00 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
laporta
Barça-Boss Joan Laporta hat den Zorn von Marco van Basten auf sich gezogen - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Frenkie de Jong sorgte erst in dieser Woche für Schlagzeilen, als er in einem Interview bestätigt hatte, dass ihn Joan Laporta dazu drängte, den FC Barcelona in diesem Sommer zu verlassen. Marco van Basten ist schockiert vom Verhalten des Präsidenten – und wünscht sich eine Gegenoffensive.

"Der Präsident spielt hier eine sehr schlechte Rolle", legt van Basten bei Ziggo Sport los. "Er fegt seine Straße sauber auf Kosten dieser Art von Spielern. Das finde ich wirklich nicht in Ordnung." Der ehemalige Spieler von Ajax Amsterdam, des AC Mailand und Landsmann von de Jong ist das aber noch nicht genug.

"Ich hoffe, dass de Jong weiterhin hart zurückschlagen wird. Wenn er die Wahrheit auf seiner Seite hat, kann er Laporta wie ein Arschloch aussehen lassen", lässt van Basten etwas derberes Vokabular folgen. "Darauf würde ich wirklich nicht warten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Frenkie lügt, was soll das bringen? Mit einem Mann wie Laporta möchte ich nichts mehr zu tun haben."

De Jong spielt bekanntermaßen noch immer für Barça und entschied sich im Sommer gegen Wechseloptionen wie Manchester United oder den FC Chelsea. Ob es mit Laporta noch ein Nachspiel geben wird, ist offen. Van Basten ist jedenfalls bereit.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Ziggo Sport
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG