Primera Division

Marcos Alonso wechselt nur unter einer Bedingung zu Barça

10.08.2022 um 08:23 Uhr
getty marcos alonso 22080924
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Der FC Barcelona muss so schnell wie möglich Mittel und Wege finden, um alle Neuzugänge bis zum Meisterschaftsstart am kommenden Samstag (21 Uhr) gegen Rayo Vallecano registrieren zu können.

So lange das nicht geschehen ist, wird es auch zu keinen weiteren Neuverpflichtungen kommen. Laut dem katalanischen Sender Esport3 ist der anvisierte Transfer von Marcos Alonso nur möglich, sollte Topverdiener Gerard Pique seinen Vertrag erneut anpassen und auf Gehalt verzichten.

In der vergangenen Woche kam es diesbezüglich zu Beratungen zwischen dem Spieler, seines Agenten und der Klubführung. Barça bereitet indes das Betätigen des vierten Finanzhebels vor – weitere 25 Prozent der Barça-Studios könnten im Zuge dessen veräußert werden.

FC Barcelona

Alonso soll sich schon länger darüber im Klaren sein, nach Barcelona wechseln zu wollen. Der FC Chelsea ruft angesichts des noch bis 2023 gültigen Vertrags eine Ablöse von rund 13 Millionen Euro auf.

Verwendete Quellen: Esport3

Marcos Alonso: Hintergrund

Anzeige