Martin Braithwaite verlässt Barça – zwei Optionen in LaLiga

01.08.2022 um 15:24 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
martin braithwaite
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Zweieinhalb Jahre nach seinem Wechsel zum FC Barcelona sind die Tage von Martin Braithwaite gezählt. Laut AS laufen die Verhandlungen über die Auflösung des noch bis 2024 Vertrags, der Austausch darüber steht kurz vor dem Abschluss.

Braithwaite will die Vereinbarung aber erst unterzeichnen, wenn er sich darüber im Klaren ist, zu welchem Verein er wechseln wird. Hierüber macht sich der 31-Jährige noch Gedanken. Es scheint aber darauf hinauszulaufen, dass er dem spanischen Fußball erhalten bleibt.

Celta Vigo und der FC Getafe sind die Klubs, die sich in der Pole Position befinden. Braithwaite wolle gerne wieder in einer Madrider Mannschaft spielen, heißt es. Der mögliche Wechsel des Dänen sei ungeachtet des bevorstehenden Engagements von Borja Mayoral zu betrachten.

Allerspätestens nach dem Zugang von Robert Lewandowski war klar, dass Braithwaite keine Zukunft bei Barça besitzt. Für den Angreifer war schon kein Platz mehr im Kader, der jüngst auf USA-Tournee unterwegs war.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: AS
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG