FC Barcelona :Mascherano im Winter weg? So äußert sich Barça-Coach Ernesto Valverde

javier mascherano 2018
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Dass Mascherano die Katalanen trotz Vertrags bis 2019 verlassen will, ist kein Geheimnis mehr. Auch Ernesto Valverde weiß um Mascheranos Wechselabsichten.

"Wir werden sehen, was mit Mascherano passiert. Wir werden das intern lösen und sehen, was passiert", sagte der Chefcoach vor dem 2:0-Sieg in Villarreal.

Klar sei aber, dass "kein Verein der Welt sich schwächen will", erklärte Valverde. "Wann immer Mascherano gespielt hat, hat er seine Sache gut gemacht."

Der Argentinier will aber mehr, er will eine wichtige Rolle spielen und denkt daher laut an einen Vereinswechsel.

Hintergrund


Mascherano darf in der Januar-Transferperiode aber aller Voraussicht nach nur gehen, wenn gleichwertiger Ersatz ins Camp Nou kommt.

Aktuell sei Mascherano ein Spieler des FC Barcelona, so Barça-Coach Valverde, "an andere Szenarien denke ich aktuell nicht."