Memphis Depay: Barça erreichen zwei Angebote aus der Premier League

22.07.2022 um 08:24 Uhr - Update: 08:32 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
memphis depay
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

"Ich freue mich sehr darauf, wieder in Barcelona zu sein und wieder anzufangen, ich kann diesen Moment kaum erwarten", sagte Memphis Depay kürzlich und ließ dabei einmal mehr erkennen, dass er keinerlei Ambitionen hat, den FC Barcelona zu verlassen.

Angesichts der vorherrschenden Vertragskonstellation hat Barça allerdings im Sinn, Depay ein Jahr vor Ablauf seines Kontrakts zu verkaufen. Dem Reporter Gerard Romero zufolge liegen zwei Angebote aus der Premier League vor, die jedoch unter der 20-Millionen-Marke liegen – und damit jenseits der Barça-Forderungen.

Bei einem der werbenden Klubs handelt es sich sehr wahrscheinlich um Tottenham Hotspur, das seit einigen Wochen mit Depay in Verbindung gebracht wird. Dem Stadtrivalen FC Arsenal war ebenfalls bereits Interesse an dem 28-Jährigen nachgesagt worden.

Depay wechselte vorigen Sommer zum Nulltarif ins Camp Nou und avancierte mit 13 Pflichtspieltoren zu Barças zweitbestem Torjäger.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Gerard Romero
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG