Memphis Depay: Berater informiert sich über Barça-Plan

28.06.2022 um 21:58 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
memphis depay
Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Das Beraterteam von Memphis Depay hat sich am Montag laut Sport in der Ciutat Esportiva Joan Gamper mit dem Fußballdirektor des FC Barcelona, Mateu Alemany, über die Zukunft seines Klienten ausgetauscht.

Depays Vertreter wollten aus erster Hand erfahren, wie die Blaugrana mit dem Stürmer planen. Der Verbleib des 28-Jährigen, dessen Vertrag in einem Jahr ausläuft, ist vor allem von den Neuverpflichtungen abhängig, die noch getätigt werden.

Sollte ein "gutes" Angebot eintreffen, würde Barça dieses bewerten – und wohl nicht abgeneigt sein, es anzunehmen. Immerhin kam Depay im vorigen Sommer ablösefrei nach Barcelona. War der Niederländer spielfit, hinterließ er einen ordentlich Eindruck, was zwölf LaLiga-Tore untermauern.

Depay rechnet mit einem Verbleib: "Ich bin hierher gekommen, weil ich für die Mannschaft spielen will. Ich möchte im nächsten Jahr und in den nächsten Jahren eine wichtige Rolle in der Mannschaft spielen." Zahlreiche Klubs aus der Premier League sollen sich nach Depay erkundigt haben, konkret ist das Vorfühlen bisher aber nicht geworden.

Verwendete Quellen: Sport
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG