FC Barcelona :Memphis Depay oder Sergio Agüero: Barças Ronald Koeman trifft Entscheidung

memphis depay manchester united 7
Foto: mr3002 / Shutterstock.com
Werbung

Nachdem die Wiederwahl von Joan Laporta nun auch offiziell besiegelt ist, können beim FC Barcelona die Planungen für die kommende Saison beginnen. Ganz oben auf der Liste steht ein neuer Stürmer, Memphis Depay und Sergio Agüero haben sich zuletzt als Favoriten herausgehoben.

Die Verträge des Duos enden in wenigen Wochen. Dass Depay Olympique Lyon verlassen wird, ist sicher. Bei Agüero und Manchester City ist noch keine endgültige Entscheidung getroffen worden. Mit beiden Kandidaten soll aber bereits ausgiebig verhandelt worden sein.

Laut der Fachzeitschrift SPORT spricht sich Barça-Trainer Ronald Koeman intern für eine Zusammenarbeit mit Depay aus. Agüero wäre zwar der größere Name, der mehr Hoffnung auf einen großen Titel ins Camp Nou bringen würde. Koeman soll allerdings nüchtern die sportliche Komponente mehr schätzen und daher zu Depay tendieren.

Hintergrund


Während Agüero in dieser Saison immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen wurde und erst dreimal in der Startelf stand, knüpft Depay in Lyon nahtlos an seine bärenstarken Vorjahre an. Mit 13 Toren weist er einen starken Wert auf, zudem ist der Niederländer mit 27 Jahren fünf Jahre jünger als Agüero.

Außerdem sind sich Koeman und Depay aus ihrer Zeit bei der niederländischen Nationalmannschaft bestens bekannt. Jetzt gilt es offenbar nur noch, die Vertragsmodalitäten auszuhandeln. Große Sprünge kann Barça angesichts des Schuldenbergs von rund 1,2 Milliarden Euro allerdings nicht machen.