FC Barcelona :Memphis mit erstem Tor für Barça – Koeman lobt Neuzugang

imago memphis depay 200721
Foto: ZUMA Wire / imago images
Werbung

Dass Ronald Koeman einer der Hauptgründe war, aus denen sich der umworbene Memphis Depay für den Wechsel zum FC Barcelona entschieden hat, wollte der 27 Jahre alte Neuzugang bei seiner Vorstellung nochmals unterfüttern.

"Er hat mir Selbstvertrauen gegeben, als ich verletzt war und meine Genesung ganz genau verfolgt", sagte Depay nach seiner Ankunft in der katalanischen Hauptstadt gegenüber dem vereinseigenen Kanal. "Er unterstützte meinen Wechsel hierher, zum größten Klub der Welt – und ich bin bereit, mein Bestes zu geben."

Hintergrund

Depay hatte sich im Dezember 2019 unter anderem das Kreuzband gerissen und musste infolge der Verletzung lange pausieren. Koeman, damals noch Trainer der niederländischen Nationalmannschaft, erkundigte sich regelmäßig nach dem Befinden seines Stürmers, den er nun wieder in seinem Kader begrüßen darf.

Der ablösefrei von Olympique Lyon gekommene Stürmer sei "sehr glücklich und ich freue mich darauf, ins Camp Nou zu gehen und alle kennenzulernen, die Teil von Barça sind".

Nach der Teilnahme an der Europameisterschaft befand sich Depay wie sein Oranje-Kollege Frenkie de Jong im Sonderurlaub. Depay steuerte zwei Treffer sowie eine Vorlage bei. Für die Niederlande war aber bereits im Achtelfinale gegen Tschechien (0:2) Schluss.

Ronald Koeman lobt Memphis nach Debüt

Am Samstag absolvierte Depay seine erste Partie für die Katalanen. Beim 3:1 gegen Girona verwandelte er einen Elfmeter. Ronald Koeman war zufrieden mit seinem Landsmann.

"Ich denke, er hat gut gespielt", erklärte der Barça-Coach nach der Partie. "Er ist ein Qualitätsspieler und das hat er punktuell gezeigt. Er ist wichtig für uns, weil wir den Konkurrenzkampf auf hohem Niveau  brauchen."

Video zum Thema