Anzeige

FC Barcelona :Millionen-Missverständnis: Hat Barça einen Käufer für Thomas Vermaelen gefunden?

thomas vermaelen 2016
Foto: Francesc Juan / Shutterstock.com
Anzeige

Für 19 Millionen Euro holte der FC Barcelona im Sommer 2014 Thomas Vermaelen (31) vom FC Arsenal. Doch aufgrund einer schweren Verletzung spielte er in seinem ersten Jahr keine Rolle bei den Blaugranas.

In der zweiten Spielzeit kam der Belgier immerhin wettbewerbsübergreifend 20-mal zum Einsatz – Chefcoach Luis Enrique (46) verzichtete im Folgejahr dennoch auf den Abwehrakteur. Er wurde an den AS Rom verliehen.

Die Giallorossi nehmen aber offenbar Abstand von einer Weiterverpflichtung des Nationalverteidigers -die sie dank einer Kaufoption für acht Millionen Euro fix machen könnten.

Laut SPORT zeigt nun allerdings der FC Watford aus der Premier League Interesse. Vermaelens Vertrag bei den Katalanen läuft noch bis 2019.

Geht es nach den Bossen, dann wird er im kommenden Sommer verkauft – allerdings wird Sportdirektor Robert Fernandez wohl noch die Meinung des neuen Trainers abwarten, bevor eine endgültige Entscheidung fällt.

Sollte Barça Vermalen verkaufen können, würde wohl maximal die Hälfte der 2014 investierten Millionenablöse abfallen - Vermaelen wird auf jeden Fall zum Minusgeschäft.

Folge uns auf Google News!