Miralem Pjanic: Angeblich interessierter Klub dementiert geplante Übernahme

01.09.2022 um 10:00 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
getty miralem pjanic 22083114
Foto: / Getty Images

Etwas überraschend kochten noch mal Gerüchte über Klubs hoch, die sich kurzfristig Miralem Pjanic annehmen möchten. Medial im Fokus standen Pjanics Ex-Team Olympique Lyon sowie das saudische Al-Nassr Riad.

Aus dem Mittleren Osten kommt nun ein deutliches Dementi. Präsident Musalli Al Muammar schreibt auf Twitter Zeilen, die angesichts eines möglichen Pjanic-Transfers keinen Interpretationsspielraum bieten.

"Ich bin aufgewacht und habe 324 Nachrichten auf meinem Telefon erhalten. Ich schwöre bei Gott, wir haben nichts mit Barça zu tun", so Al Muammar, "und ich schwöre bei Gott, wir haben nichts mit den Pjanic-Verhandlungen zu tun. Unser Team ist komplett."

FC Barcelona

Inzwischen scheint es eher so, dass Pjanic Barça erhalten bleibt. Der 32-Jährige macht ohnehin keine Anstalten, weiterzuziehen – und auch Trainer Xavi Hernandez sagte unlängst: "Pjanic hat mich überzeugt und er wird bleiben."

Verwendete Quellen: twitter.com
Auch interessant