FC Barcelona :Miralem Pjanic attackiert Ronald Koeman: "Barça braucht einen Anführer"

miralem pjanic 2021 3
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com
Werbung

Nach Meinung von Miralem Pjanic ist Ronald Koeman nicht die beste Trainerlösung für den FC Barcelona.

"Die Ergebnisse gehen nicht in die Richtung, die sich die Fans erhofft haben – und die Spieler stehen unter Druck", erklärt Pjanic bei beIN SPORTS, um nachzudrücken: "Vielleicht braucht die Mannschaft einen guten Anführer, um sich neu zu orientieren. Das Management wird die richtigen Entscheidungen treffen, Barcelona ist einer der größten Klubs und wird an die Spitze zurückkehren."

Hintergrund

Ob eventuell ein bisschen Frust in dieser Aussage steckt? Pjanic wechselte im Sommer 2020 nach Barcelona, kam damals im Zuge des Mega-Tauschgeschäfts mit Arthur Melo zu den Blaugrana. Koeman verzichtete aber den Großteil der Saison auf Pjanics Dienste.

Der Mittelfeldspieler legte nach, behauptet, dass er bis heute noch nicht wisse, was Koeman überhaupt von ihm verlangt habe. "Er hat nie versucht, mir die Dinge zu erklären oder eine Lösung zu finden. Ich selbst musste ihn fragen, was er von mir erwartet, was ich falsch oder richtig mache. Das war notwendig, damit ich mich schneller anpassen konnte. Er hat mir nie eine Antwort gegeben."

Pjanic spielt seit dieser Saison für Besiktas, an das der 31-Jährige für das kommende Jahr ausgeliehen ist. An der Schwarzmeerküste kommt er bislang auf fünf Pflichtspiele mit drei Vorlagen.

Video zum Thema