FC Barcelona :Miralem Pjanic heuert bei Besiktas an – Barça beteiligt sich am Gehalt

miralem pjanic 2021 4
Foto: Marco Canoniero / Dreamstime.com
Werbung

Miralem Pjanic wollte Barça in Richtung Italien verlassen, zwischen den Katalanen, Juventus Turin und Pjanic konnte aber kein Finanzierungsmodell gefunden werden, um die Rückkehr zum Rekordmeister zu realisieren.

Bei Ronald Koeman hatte Pjanic keine Aussicht auf regelmäßige Einsätze, dem Bosnier drohte ein Jahr auf der Tribüne. Dazu kommt es nun nicht. Am Donnerstag einigte sich Barça mit Besiktas auf eine Ausleihe des Mittelfeldregisseurs bis zum Saisonende.

Hintergrund

Barça und Besiktas teilen sich die Kosten

Barça musste in den sauren Apfel beißen, um den Deal abzuschließen. Besiktas zahlt nach Vereinsangaben 2,75 Millionen Euro netto von Pjanics Jahresgehalt. Laut Mundo Deportivo schießt Barça weitere 2,75 Mio. zu.

miralem pjanic 2020 7001
Foto: sbonsi / Shutterstock.com

Die Verhandlungen mit Juve waren dem Vernehmen nach gescheitert, weil Barça sich nicht am Gehalt beteiligen wollte. Nun dachten die Bosse um Joan Laporta offenbar um. Immerhin kann der klamme FC Barcelona durch die Leihe seine Gehaltskosten weiter senken.

Pjanic kann bei Besiktas nun Spielpraxis sammeln und sich europaweit in der Champions League zeigen. Die Schwarzen Adler treffen in der Gruppenphase auf Borussia Dortmund, Ajax Amsterdam und Sporting Lissabon.

Video zum Thema