Miralem Pjanic reist vorzeitig aus dem Barça-Camp in Miami ab

19.07.2022 um 10:39 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
miralem pjanic
Foto: / Getty Images

Wenige Tage nach der Ankunft in Miami packt Miralem Pjanic schon wieder seine Sachen. Sportliche Gründe sind hierfür aber nicht ursächlich, schließlich hat der Leihrückkehrer beim FC Barcelona bis jetzt einen besonders guten Eindruck hinterlassen.

Pjanic tritt die vorzeitige Rückreise nach Europa an, weil seine Frau Josepha das zweite gemeinsame Kind erwartet. Im französischen Nizza wartet die kleine Familie auf den nächsten Zuwachs. Dem ersten Test gegen Inter Miami am Mittwochmorgen europäischer Zeit wird Pjanic aufgrund des freudigen Ereignisses also fernbleiben.

Pjanic spielte seine ersten Minuten im Freundschaftsspiel gegen Olot und nahm ganz normal an der Saisonvorbereitung der Blaugrana teil. Der 32-Jährige war im vergangenen Spieljahr an Besiktas ausgeliehen, wo er nur phasenweise zu überzeugen wusste.

Eigentlich gilt Pjanic als Verkaufskandidat. Trainer Xavi Hernandez und die sportliche Leitung sind sich aber darüber einig, dass sollte sich kein Abnehmer finden, der Pjanic für rund acht Millionen Euro übernehmen möchte, er als Ersatz für Sergio Busquets integriert werden soll.