Mourinho jagt Barça-Verteidiger – er soll den "Verräter" ersetzen

12.11.2022 um 12:48 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
jose mourinho
Jose Mourinho plant die Verpflichtung eines neuen Rechtsverteidigers für den AS Rom - Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Jose Mourinho (59) war nach dem jüngsten Unentschieden gegen Sassuolo stinksauer. Er warf einem seiner Spieler vor, seine Mannschaftskollegen durch eine mangelnde Einstellung zu verraten. Einen Namen nannte der Portugiese nicht, er kündigte aber an, dieser Spieler werde im Winter den AS Rom verlassen müssen.

Nach Informationen des Corriere dello Sport handelt es sich bei dem "Verräter" um Rick Karsdorp. Demnach wollen sich die Giallorossi im Januar von dem niederländischen Außenverteidiger trennen, obwohl er noch einen Vertrag bis 2025 besitzt.

Karsdorp kostete 16 Millionen

Karsdorp wechselte 2017 gegen eine Ablösezahlung in Höhe von 16 Millionen Euro von Feyenoord Rotterdam in Italiens Hauptstadt. Trotz einer zwischenzeitlichen einjährigen Ausleihe zurück an Feyenoord kommt der Niederländer auf 122 Pflichtspiele für die Roma. Macht Mourinho seine Ankündigung wahr, werden weitere Spiele im Roma-Dress nicht hinzukommen.

Hector Bellerin zum AS Rom?

Geht Karsdorp, muss natürlich Ersatz her. Dem spanischen Onlineportal Fichajes.net zufolge haben die Verantwortlichen bereits einen geeigneten Kandidaten in Barcelona ausgemacht. Sein Name: Hector Bellerin.

getty jose mourinho 22111104
Hector Bellerin wechselte ablösefrei von Arsenal nach Barcelona - Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Mourinho haben Gefallen an dem Rechtsverteidiger gefunden, der im vergangenen Sommer ablösefrei vom FC Arsenal ins Camp Nou wechselte. Eine große Rolle spielt der ehemalige spanische U21-Nationalspieler unter Xavi Hernandez nicht, der Barça-Trainer gab zuletzt mehrfach dem gelernten Linksverteidiger Alejandro Balde den Vorzug auf der rechten Defensivseite.

Weiterlesen nach der Werbung

Bellerin steht in Barcelona bis Ende Juni kommenden Jahres unter Vertrag. Der 27-Jährige erklärte bereits, dass er länger bleiben will. "Ich will einen neuen Vertrag unterschreiben, da ich hier in Barcelona bleiben möchte. Ich bin wirklich glücklich", sagte er unlängst gegenüber Catalunya Radio.

Ob die Barça-Bosse da mitspielen, bleibt abzuwarten. Die Verpflichtung eines neuen Rechtsverteidigers hat auf dem Transfermarkt Priorität für Sportchef Mateu Alemany. Ein Kandidat, der dick unterstrichen auf der Liste steht, ist Diogo Dalot (23, Vertrag läuft aus) von Manchester United.

Verwendete Quellen: Fichajes.net
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG