Nach Barça-Traumstart: Ronaldo adelt Aubameyang

29.03.2022 um 16:36 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
imago ronaldo
Foto: Agencia EFE / imago images
VIDEO ZUM THEMA

Pierre-Emerick Aubameyang war beim 4:0 im Clasico gegen Real Madrid der King of the Match. Zwei Treffer erzielte selbst, den von Ferran Torres bereitete er per Hackenvorlage äußerst sehenswert vor.

Bei den Cules ist der ehemalige Dortmunder bereits zum Publikumsliebling aufgestiegen.  Auch die brasilianische Fußballlegende Ronaldo Nazario ist angetan vom Wirken des gabunischen Nationalstürmers, der in elf Partien für Barça neun Tore erzielt hat.

Ronaldo:  Ich liebe es, wie er sich bewegt"

Aubameyang sei ein " großartiger Stürmer und eine großartige Verpflichtung für Barça", sagte der zweimalige Weltmeister (1994, 2002) gegenüber dem vereinseigenen Sender Barça- TV.

Der Ex-Superstar von PSV Eindhoven, Barça, Inter Mailand, Real Madrid und Milan weiter: "Ich liebe es, wie er sich bewegt, seinen Torabschluss. Er hat die Eigenschaften eines traditionellen Mittelstürmers, aber er hat auch die Geschwindigkeit, um in die freien Räume zu starten".

Verwendete Quellen: Barça TV
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG