FC Barcelona :Nach Demontage: Barça-Boss Laporta bittet Fans um Geduld und Vertrauen

imago joan laporta 160921
Foto: NurPhoto / imago images
Werbung

"Hallo Culers, ich bin genauso enttäuscht und verärgert wie ihr alle, aber wir haben erwartet, dass es so kommen könnte. Ich bitte um eure Geduld", erklärte Laporta in einer Videobotschaft. "Bitte unterstützt unsere Mannschaft und die Leute, die den Verein leiten, weiterhin."

Barcelona hatte sich im Sommer aufgrund des Schuldenbergs von über 1,3 Milliarden Euro von Stars wie Antoine Griezmann, Emerson, Junior Firpo oder Miralem Pjanic  getrennt und schweren Herzens auch Superstar Lionel Messi und Youngster Ilaix Moriba ziehen lassen müssen.

Hintergrund

Derzeit fehlen zudem viele Leistungsträger verletzt (Ousmane Dembele, Kun Agüero, Ansu Fati). Gegen Bayern (0:3) standen zwei 18-Jährige (Pedri, Yusuf Demir) und zwei 17-Jährige (Alex Balde, Gavi) auf dem Feld. Hochtalentierte Spieler, die noch Zeit brauchen.

Das weiß auch Laporta. Er bittet die Fans: "Wie brauchen euer Vertrauen und Zeit. Dann werden wir die Situation lösen. Ohne Zweifel."

Teile der Barça-Fans hatten bei der verdienten Niederlage gegen den deutschen Rekordmeister am ersten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase Pfiffe gegen eigene Spieler gerichtet. Urgestein Sergi Roberto bekam Unmutsäußerungen zu hören.

Video zum Thema