Nach Gerard Pique: Auch Jordi Alba verzichtet auf Gehalt

23.08.2021 um 15:22 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
jordi alba
Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Abwehrchef Gerard Pique hatte unlängst vorgelegt und vor dem Saisonstart gegen Real Sociedad (4:2) einer Senkung seines Salärs um kolportierte 50 Prozent zugestimmt.

Jetzt hat Barça auch Jordi Alba nach einigen Gesprächen in den vergangenen Tagen überzeugt, Einbußen in Kauf zu nehmen. Die weiteren Kapitäne Sergio Busquets und Sergi Roberto sollen in Kürze ebenfalls einem Gehaltsverzicht zustimmen. Barça rechnet laut Marca mit einem Vollzug in wenigen Tagen.

Bei Sergi Roberto soll die Senkung im Zuge einer Vertragsverlängerung stattfinden. Das Arbeitspapier des Eigengewächses läuft am 30. Juni 2022 aus.

Verwendete Quellen: marca.com