FC Barcelona :Nach Inter und West Ham: Nächster Klub baggert an Rafael Alcantara

rafael alcantara 2016 2
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

Eigentlich ist alles klar: Rafinha will Barça nach seiner halbjährigen Leihe an Inter Mailand endgültig verlassen, am liebsten in Richtung Mailand.

Die Nerazzurri sind mit dem brasilianischen Mittelfeldakteur sehr zufrieden, würden ihn gerne unter Vertrag nehmen.

Das Problem: Die vereinbarte Kaufoption in Höhe von 35 Millionen Euro. Inter will diese Summe trotz geglückter Champions-League-Qualifikation nicht zahlen.

West Ham United hingegen hätte damit wohl kein Problem. Die Hammers aus der Premier League zeigen Interesse an Rafael Alcantara.

Der neue Cheftrainer Manuel Pellegrini strebt dem Vernehmen nach einen Transfer des Südamerikaners an, doch nun gibt es einen neuen Anwärter.

Hintergrund


Laut SPORT will Tottenham Rafael Alcantara verpflichten. Teammanager Mauricio Pochettino  (46) wolle mit Rafinha seinen Kader in der Breite verstärken, berichtet das Fachblatt.

Spanien-Kenner und Ex-Espanyol-Coach Pochettino soll Rafinha bestens kennen und dessen Werdegang verfolgen. Pochettino gilt laut als Fan des 25-Jährigen.

Ein Wechsel an die White Hart Lane wäre für Rafael Alcantara wohl attraktiver als zu den Hammers, schließlich sind die Spurs seit Jahren in der Spitzengruppe der Premier League zu finden und regelmäßiger Champions-League-Teilnehmer.