FC Barcelona :Nach Suarez und Coutinho: Wildert Barça wieder in Liverpool?

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Der spanische Meister verpflichtete in den vergangenen Jahren zwei der größten Stars der Reds.

2014 kam Luis Suarez für 81 Millionen Euro, Anfang 2018 folgte Philippe Coutinho für 120 Mio.

Wie bei EL CHIRINGUITO DE JUGONES berichtet wird, hat Barça nun erneut einen Leistungsträger Liverpools auf seinen Einkaufszettel gesetzt.

Angeblich soll Selecao-Stürmer Roberto Firmino (27) mittelfristig im Camp Nou den Platz von Luis Suarez einnehmen. Der Uru wird im kommenden Januar 32.

Barcelona denkt angeblich über eine Verpflichtung von Roberto Firmino im kommenden Sommer nach.

Der brasilianische Nationalstürmer hat mit wettbewerbsübergreifend 27 Toren die bisher beste Spielzeit seiner Karriere hinter sich.

Anzeige

Er bildet mit Mohamed Salah und Sadio Mane das gefährlichste Sturm-Trio der Premier League.

Doch nicht nur Firminos Qualitäten als Torjäger sollen Barça beeindrucken, auch dessen Einstellung und Kampfgeist.

Philippe Coutinho soll sich bei den Bossen bereits für eine Verpflichtung seines Ex-Mannschaftskollegen stark gemacht haben.

» Nach Turbo-Start: Jetzt tritt Ansu Fati gegen Joao Felix und Co. an

» Barça kritisiert Urteil gegen katalanische Politiker

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige