FC Barcelona :Nach Trainerwechsel: Zwei Barça-Jungstars dürfen auf Debüt hoffen

imago sergi barjuan 291021
Foto: Agencia EFE / imago images
Werbung

Ronald Koeman kann man taktische Fehler und ein lethargisches Auftreten an der Seitenlinie vorwerfen, eine mangelnde Förderung der Jugend allerdings nicht. Der entlassene Barça-Coach verhalf einer Reihe von Youngsters zu ihrem Debüt.

Pedri, Ilaix Moriba (mittlerweile RB Leipzig), Gavi, Nico Gonzalez, Alex Balde und Yusuf Demir standen unter Koeman erstmals im Trikot der ersten Mannschaft auf dem Rasen.

Hintergrund

Koemans Nachfolger Sergi Barjuan, der nach zwei Pleiten in Folge als Übergangslösung die Trendwende schaffen soll, setzt scheinbar ebenfalls auf junge Spieler. Linksaußen Abde Ezzalzouli (19) und die defensive Mittelfeld-Kraft Álvaro Sanz (20) dürfen vom ersten Auftritt für die Blaugrana träumen.

Beide Barça-B-Spieler wurden von Barjuan hochgezogen. Im Mannschaftstraining können Sanz und Ezzalzouli ihr Talent unter Beweis stellen. Ob sie bereits am Samstag (21 Uhr) gegen Deportivo Alaves im Kader stehen, bleibt abzuwarten.

Video zum Thema