Neue Barça-Hoffnung bei Bernardo Silva: "Wenn ein gutes Angebot käme..."

25.08.2022 um 06:50 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
getty bernardo silva 22082514
Foto: / Getty Images

Seit vielen Wochen schwebt der Name Bernardo Silva wie ein Damoklesschwert über dem FC Barcelona. Verschiedene Formen zur Umsetzbarkeit des Deals sind geprüft worden, wirklich konkret ist es bisher mit Manchester City allerdings nicht geworden.

Diejenigen, die es mit Barça halten, lassen sich der Illusion eines Silva-Transfers allerdings nur sehr schwer berauben. Pep Guardiola formuliert im Rahmen des am Mittwochabend ausgetragenen Wohltätigkeitsspiels zwischen Barça und ManCity Worte, die das Thema nochmals hochkochen lassen.

"Wir zählen auf ihn und ich nicht will, dass er geht. Er ist ein Spieler der Superlative in allem, aber wie ich immer gesagt habe, ich will nicht, dass es einem Spieler hier nicht gefällt", wiederholte Guardiola zunächst das, was er schon in den letzten Wochen stets betont hatte.

FC Barcelona

Causa Bernardo Silva: "Wenn ein gutes Angebot käme..."

Und weiter: "Wenn ein gutes Angebot käme, er gehen wollte und es eine Einigung gäbe, würden wir es sehen. Aber wenn er jetzt gehen würde, wäre das ein großes Problem, weil der Markt kurz vor dem Abschluss steht. Abgesehen davon mag Bernardo Barça sehr."

Reicht das aus, um die Verhandlungen noch mal neu auszurollen? Zuletzt sah es nicht danach aus, als würde sich Barça inmitten der schweren finanziellen Krise den Transfer leisten können. Überhaupt sollten sich die Blaugrana, bevor sie weiteres neues Personal akquirieren, erst mal darauf konzentrieren, Jules Kounde für den Spielbetrieb zu registrieren.

Barças Trainer Xavi Hernandez hat, und das ebenfalls nicht zum ersten Mal, zu erkennen gegeben, dass er ein großer Silva-Fan ist: "Er ist ein Spieler, den ich liebe. Er versteht alles. Ob er hierher kommt, hängt von Manchester City ab."

Auch interessant