FC Barcelona :Neuer Vertrag: Barça bei Oscar Mingueza optimistisch

imago oscar mingueza202101
Foto: Alterphotos / imago images

Eigentlich war Oscar Mingueza für die Saison 2020/21 in der zweiten Mannschaft des FC Barcelona eingeplant. Aufgrund einiger Unwägbarkeiten (u. a. Kreuzbandverletzung Gerard Pique) stand der Amateur-Verteidiger plötzlich im Rampenlicht – und machte seine Sachen größtenteils ganz vorzüglich.

Minguezas Vertrag läuft in einem halben Jahr aus. Laut SPORT ist Barça jedoch positiv gestimmt, die Arbeitsvereinbarung langfristig ausweiten zu können. Zumal der spanische Topklub eine Option besitzt, die Zusammenarbeit um zwei Jahre auszuweiten.

Hintergrund


Es ist davon auszugehen, dass sich beide Parteien, sollten die Verhandlungen nach der Präsidentschaftswahl am 24. Januar aufgenommen werden, schnell einig werden. Denn auch Minguezas Intention soll es sein, nach 14 Jahren im Klub diesem weiterhin die Treue zu halten.

Mingueza kommt in dieser Saison auf zehn Pflichtspiele für die Profis, darunter drei Einsätze in der Champions League. Geplant sei außerdem, dass der 21-Jährige nicht noch mal in den Kader der zweiten Mannschaft zurückkehrt, sondern zukünftig fest zum Team von Ronald Koeman gehört.