Neuer Zehner: Barça will in überraschendem Terrain fischen

13.01.2023 um 21:32 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
oscar gloukh
Oscar Gloukh (r.) befindet sich im Barça-Visier - Foto: / Getty Images

Oscar Gloukh befindet sich angeblich beim FC Barcelona auf dem Schirm. Wie das israelische One berichtet, hat es der 18-Jährige von Maccabi Tel Aviv der katalanischen Scoutingabteilung angetan, die ihn regelmäßig beobachtet und sehr positive Berichte anfertigt.

Manager Jordi Cruyff, der einige Jahre bei Maccabi verbracht hat, wurde über die Entwicklung des jungen Talents informiert, das in Israel schon seit einiger Zeit auffällt. Barça verfolgte ihn aufmerksam bei der letzten U19-Europameisterschaft im vergangenen Sommer. Dort war Gloukh einer der auffälligsten Spieler. Unter seiner Führung kam Israel sogar bis ins Finale.

Gloukh darf ohne schlechtes Gewissen als klassischer Zehner charakterisiert werden. Der Senkrechtstarter beherrscht den Ball mit beiden Füßen, ist schnell, spielintelligent, hat einen guten Pass und verfügt über einen guten Zug zum Tor, was vier Tore und sechs Vorlagen in der Meisterschaft erkennen lassen.

Barça ist aber nicht der einzige Verein, der Gloukhs Entwicklung genau im Auge hat. Ligakonkurrent Real Sociedad soll schon erkundigt haben und Tottenham Hotspur sowie die AS Monaco sollen sogar schon konkrete Gespräche führen.

Verwendete Quellen: One