FC Barcelona Obacht, Barça! Nico Gonzalez wechselt den Berater

nico gonzalez 2021 5
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Einem Medienbericht zufolge lässt sich Nico Gonzalez nicht mehr von der Agentur von Pere Guardiola vertreten. Laut der Zeitung AS ist mittlerweile Jorge Mendes mit dem Mandat des Mittelfeldspielers vom FC Barcelona betraut worden.

Mendes' Agentur Gestifute führt einige der besten Spieler der Welt und gilt als hervorragend vernetzt. Ruben Dias, Bernardo Silva, Fabinho sowie den nimmermüden Cristiano Ronaldo zählt Mendes zu seinen Klienten.

In der Regel nutzen Spieler einen Beraterwechsel dazu, um neue Impulse zu setzen und den Marktwert abzuchecken. Ob die Zusammenarbeit mit Mendes direkte Auswirkungen auf Nicos Zukunft in Barcelona haben wird, ist offen.

FC Barcelona

Barça plant schon seit einiger Zeit die Verlängerung der noch bis 2024 ausgelegten Zusammenarbeit. Interessenten für den 20-Jährigen soll es geben, konkret wurde es bezüglich eines möglichen Abgangs bisher aber nicht.

Drei Bewerber soll es geben, einen aus der Premier League geben, einen aus der Serie A sowie der Bundesliga. Namentlich ist bisher lediglich Manchester City bekannt, das eine gute Beziehung zu Nicos Vater Fran Gonzalez unterhalten soll – und natürlich auch zu Mendes.