Offiziell: Barça gibt Moussa Wague nach Kroatien ab

19.07.2022 um 10:21 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
moussa wague
Foto: / Getty Images

Moussa Wague lässt sich an der Adriaküste parken. Der kroatische Erstligist HNK Gorica gibt die Ausleihe des vom Pech verfolgen 23-Jährigen bekannt, der die gesamte Saison fernab des FC Barcelona verbringen wird.

Wague demolierte sich sein Knie kurz vor Weihnachten 2020 so schwer, dass sogar das vorzeitige Ende seiner Karriere nicht ausgeschlossen werden konnte. Nach 13 Monaten individueller Arbeit war Wague auf den Trainingsplatz zurückgekehrt.

Der 21-malige senegalesische Nationalspieler wechselte im Sommer 2018 für fünf Millionen Euro Ablöse von der KAS Eupen nach Barcelona. Die Bosse der Katalanen trauten Wague eine große Zukunft zu.

Nach Ausleihen zum OGC Nizza und PAOK Saloniki erhält Wague nun in Kroatien die Möglichkeit, seiner Karriere neue Impulse zu verleihen. Für die erste Barça-Mannschaft absolvierte er bisher sechs Pflichtspiele.

Verwendete Quellen: HNK Gorica