Ohne Ronaldo und Maradona

Ronaldo Koeman stellt historische Top-Elf des FC Barcelona zusammen

22.07.2022 um 17:22 Uhr
getty ronald koeman 22070610
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Ronald Koeman hat sich als Barça-Profi in die Vereinsgeschichte der Katalanen gespielt. Unvergessen sein Treffer im Finale des Europapokals der Landesmeister 1992 gegen Sampdoria Genua – der erste Königsklassen-Titel der Blaugrana..

Seine Zeit als Coach war weniger erfolgreich. Er holte mit Barça in knapp eineinhalb Jahren nur einen Titel (Copa del Rey), musste im Oktober 2021 gehen, und wurde durch Xavi Hernandez ersetzt.

Der niederländische Fußballfachmann ist nach wie vor ein gefragter Gesprächspartner zum Thema Barça. Gegenüber Esport3 stellte der 59-Jährige nun seine Allzeit-Top11 des FC Barcelona zusammen. Ronaldo Nazario und Diego Maradona (†60) schaffen es nicht in seine Auswahl.

FC Barcelona

Ronaldo kickte von 1996 bis 1997 für die Blaugrana, Maradona von 1982 bis 1984.  In Koemans Offensivabteilung fehlen beide Südamerikaner, dafür kommen Leo Messi, Johan Cruyff und Hristo Stoichkov im Dreierangriff zum Einsatz. Johan Neeskens, Xavi Hernández und Andres Iniesta bilden das Best-of-Mittelfeld.

Koemans bevorzugte Abwehr besteht wenig überraschend aus einer Viererkette (Dani Alves, Carles Puyol, Javier Mascherano und Jordi Alba), die vor Andoni Zubizarreta verteidigt. Marc-Andre ter Stegen schaffte es nicht in Koemans Bestenauswahl.

Verwendete Quellen: as.com

Ronald Koeman: Hintergrund

Anzeige