FC Barcelona Ousmane Dembele: Barça empfängt Berater für ein letztes Gespräch

ousmane dembele 2021 01
Foto: Saolab Press / Shutterstock.com

Im Netz kursieren zahlreiche Videos, auf denen zu sehen ist, wie Moussa Sissoko am Dienstag am Terminal für Privatflüge des Flughafens El Prat angekommen ist. Der Interessenvertreter von Ousmane Dembele ist in die katalanische Metropole gereist, um einen letzten Dialog mit dem FC Barcelona zu starten.

Dembele und seine Entourage haben sich trotz mehreren Angebote bisher dagegen entschieden, den auslaufenden Vertrag zu verlängern. Von Barça gab es deshalb zuletzt eine klare Botschaft, die von Fußballdirektor Mateu Alemany öffentlich kommuniziert wurde: Entweder Dembele verlängert oder er muss noch bis Ende Januar gehen.

Dass sich die Azulgrana doch noch auf eine Vertragsverlängerung verständigen können, gilt als das unwahrscheinlichste Szenario. Zu hoch sind die Gehalts- und Prämienforderungen, die Sissoko anstellt.

FC Barcelona

Die letzte Sitzung ist auch entscheidend für die Barça-Pläne auf dem Wintermarkt. Alvaro Morata und Nicolas Tagliafico werden als Leihkandidaten gehandelt, können aber nur geholt werden, sollte Dembele den Verein verlassen und entsprechend Platz auf der Gehaltsliste machen.