FC Barcelona :Ousmane Dembele: Barça will ihn im Winter verkaufen, wenn er nicht verlängert

ousmane dembele 2020 107
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Werbung

Seit der Europameisterschaft fehlt Ousmane Dembele verletzungsbedingt (Oberschenkel), nun rückt seine Rückkehr auf den Rasen näher. In der laufenden Woche nahm er viermal am Mannschaftstraining des FC Barcelona teil.

Am Samstag will Barça Wiedergutmachung für den verlorenen Clasico (1:2) und die Pleite gegen Rayo (0:1) betreiben. Die Katalanen empfangen Alaves (Samstag, 21 Uhr). Übergangstrainer Sergi Barjuan erklärte am Freitag, Dembele habe "alle Möglichkeiten, gegen Alaves in den Kader zu kommen."

Hintergrund

Ousmane Dembele: Winter-Wechsel, wenn er nicht verlängert

Ob Dembele über den Sommer 2022 hinaus für Barça spielt, ist weiterhin offen. Sein Arbeitspapier läuft Ende Juni kommenden Jahres aus. Der Franzose und sein Berater lassen sich Zeit in der Entscheidungsfindung. Die Katalanen wollen aber bald Klarheit.

ousmane dembele 2018 8
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Laut Mundo Deportivo wurde Dembele eine Frist von einem Monat gesetzt, um auf die Offerte zu antworten. Sollte der 24-Jährige sich nicht zum Verein bekennen, plant Barça der Sporttageszeitung zufolge, den Flügelstürmer auf dem Winter-Transfermarkt zu platzieren, um ihn 2022 nicht ablösefrei zu verlieren.

In der Chefetage geht man davon aus, dass Dembeles Berater einen Wechsel forciert. Dem Ex-Dortmunder winkt bei einer Anstellung in der Premier League ein 15-Mio-Gehalt plus 15 Millionen Euro Handgeld – Newcastle United lockt. Dembele selbst soll eine Vertragsverlängerung bevorzugen.

Die Bosse hoffen, dass Dembele seine Meinung nicht ändert und bald sein Ja-Wort gibt. Präsident Joan Laporta, Vize-Präsident Rafa Yuste und die Manager Ramon Planes und Mateu Alemany haben bereits persönlich mit Dembele gesprochen.

Video zum Thema