FC Barcelona Ousmane Dembele doch mit Barça-Zukunft? Xavi: "Ich mag ihn"

ousmane dembele 2018 8
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Xavi Hernandez hat während der Pressekonferenz vor dem Rückspiel in den Playoffs der Europa League gegen den SSC Neapel (Donnerstag, 21 Uhr) noch mal deutlich gemacht, dass er Ousmane Dembele sehr gerne über die Saison hinaus beim FC Barcelona halten möchte.

Man solle nun erst mal abwarten, sagte Xavi über die Zukunft seines Schützlings. Gleichzeitig verwies der Barça-Trainer auf Dembeles Vertrag, der Ende Juni seine Gültigkeit verliert. "Ich sehe ihn glücklich und er ist ein echter Profi. Er hat sich wie ein Profi verhalten, obwohl er wusste, dass er nicht einberufen werden würde. Er passt auf sich auf, er trainiert gut, er ist positiv für die Gruppe."

Am vergangenen Wochenende stand Dembele erstmals nach seinem geplatzten Winterwechsel in der Startelf und streute beim 4:1 in Valencia eine Vorlage ein. "Wir werden sehen, was bis zum Ende der Saison passiert. Er ist ein Spieler, den ich mag", sagte Xavi.

FC Barcelona

Ousmane Dembele: Verzichtet er für Barça auf Gehalt?

Die Leistungen und vor allem Dembeles Verhalten werden in den nächsten Monaten unter dem Brennglas liegen. Viele nehmen es dem Weltmeister immer noch übel, dass er einen Transfer im Januar blockiert und so Barça die letzte Möglichkeit beraubt hatte, eine Ablöse zu generieren. Der Sport zufolge kann sich Dembele noch immer einen längerfristigen Verbleib vorstellen.

Hierfür müsste der 24-Jährige aber deutliche Abstriche beim Gehalt machen, an dem eine Vertragsverlängerung bisher gescheitert war. Marc-Andre ter Stegen nahm als Sprecher aus der Mannschaft auf dem Podium teil, und stimmte in den Xavi-Chor ein: "Er ist ein Spieler, der den Unterschied macht, und wir wollen, dass er bleibt."