FC Barcelona :Ousmane Dembele erhält einen neuen Lockruf von der Insel

imago ousmane dembele 2021 2
Foto: PanoramiC / imago images
Werbung

Manchester United versuchte im vergangenen Sommer sein Glück bei Ousmane Dembele. Eine Leihofferte soll allerdings beim Franzosen auf taube Ohren gestoßen sein, während Barça durchaus bereit gewesen sein soll, den Flügelflitzer abzugeben.

Mittlerweile ist Dembele einer der Leistungsträger – und soll sein Arbeitspapier langfristig bis 2025 ausdehnen. Manchester United hat etwas dagegen. Laut MUNDO DEPORTIVO haben die Red Devils ein Angebot für Dembele hinterlegt.

Der englische Rekordmeister ist seit über einem Jahr auf der Suche nach einem neuen Flügelstürmer. Jadon Sancho (21, Vertrag bis 2023) von Borussia Dortmund gilt nach wie vor als oberstes Transferziel. Neben United sollen auch Juventus, Liverpool und PSG Interesse an Dembele bekunden.

Hintergrund


Dembele scheint sich in Barcelona wohl zu fühlen. "Mir geht es gut hier, ich fühle mich gut", sagte der französische Nationalspieler am Rande des Clasico (1:2) gegenüber BEIN SPORTS. Gespräche mit Barça über eine Vertragsverlängerung habe er noch nicht geführt.

Der Flügelstürmer scheint nicht abgeneigt, weiterhin im Camp Nou aufzulaufen. "Wir werden sehen, was passiert. Wir haben einen neuen Präsidenten, der den Spielern sehr nahesteht."