FC Barcelona :"Ousmane Dembele hat das Kaliber eines Neymar"

ousmane dembele 2021 2
Foto: kivnl / Shutterstock.com
Werbung

Ousmane Dembele kuriert derzeit eine Oberschenkelverletzung aus, die er sich bei seinem Comeback für Barcelona in der Champions League gegen Dynamo Kiew zugezogen hat. Ivan Rakitic hofft, dass der Flügelstürmer seine Verletzungsanfälligkeit überwinden kann. "Ich bete zu Gott, dass er nicht mehr verletzt wird, dass er seinen Rhythmus findet", sagte der kroatische Nationalspieler im Interview mit dem TV-Sender Bein Sports.

Rakitic, der von 2017 bis 2020 mit Dembele bei den Katalanen zusammengespielt hatte, schätzt die Qualitäten seines Ex-Mannschaftskollegen hoch ein. "Wir haben es letzte Saison gesehen, als er in der Spitze gespielt hat. Da war er sehr stark", blickt Rakitic auf die vergangene Spielzeit zurück.

Hintergrund

"Ousmane hat Qualitäten, die nur sehr wenige Spieler haben"

Rakitic vergleicht den Franzosen mit einem weiteren ehemaligen Teamkameraden. "Er ist vom Kaliber eines Neymar oder anderen Spielern mit diesem Stil", so der Ex-Schalker: "Ousmane hat Qualitäten, die nur sehr wenige Spieler haben." Er könne den Unterschied ausmachen, unter anderem mit seiner Stärke im Dribbling.

ivan rakitic 2019 3
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Dembele steht mittlerweile seit mehr als vier Jahren in Barcelona unter Vertrag. Immer wieder werfen ihn Verletzungen zurück. Dem Flügelstürmer werden mitunter ungesunde Ernährung und ein unprofessioneller Lebenswandel vorgeworfen.

Ousmane Dembele froh über Ankunft von Xavi

Barcelonas neuer Trainer Xavi Hernandez lobte den Tempodribbler bei seiner Ankunft und erklärte, er hoffe, dass der 24-Jährige seinen Vertrag verlängert. Zudem betonte der Barça-Coach, Dembele könne der beste Spieler der Welt auf seiner Position sein, wenn er fit sei.

Die Worte von Xavi sind bei Dembele laut Cadena Cope hervorragend angekommen. Der Weltmeister von 2018 sei überzeugt, dass Xavi für seine Karriere wichtig sein kann. Erstmals seit seiner Zusammenarbeit mit Thomas Tuchel bei Borussia Dortmund von 2016-2017 sei Dembele wieder überzeugt, dass ein Trainer ihm bei seiner persönlichen Weiterentwicklung helfen kann.

Video zum Thema