Primera Division

Ousmane Dembele: Entscheidendes Barça-Angebot liegt noch nicht vor

10.05.2022 um 15:21 Uhr
getty ousmane dembele 22051033
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Nach Informationen der Sport hat der FC Barcelona ein zweites Angebot ausgearbeitet, das Ousmane Dembele und seinem Berater Moussa Sissoko aber noch nicht vorgelegt wurde. Einige wichtige Voraussetzungen müssen hierfür erst noch geschaffen werden.

Eine davon ist bereits erfüllt: Barça hat sich für die Champions League qualifiziert und durch die Teilnahme an der Gruppenphase wichtige Einnahmen gesichert. Dennoch ist die Dembele-Verlängerung finanziell noch nicht möglich. Es sind weitere Geldquellen vonnöten.

Barça arbeitet momentan daran, die Finanzierung mit dem CVC-Fonds oder den Verkauf der Barça Studios abzuschließen. Zudem müssen die Blaugrana einiges an Gehaltsbudget freischaufeln. Mit dem angeblich bevorstehenden Verkauf von Philippe Coutinho an Aston Villa würde ein großer Gehaltsposten zukünftig wegfallen.

FC Barcelona

Barça wird bei Ousmane Dembele kreativ

Sobald die Finanzierung gesichert ist, lege Barça Dembele und seiner Entourage das zweite Angebot vor, heißt es. Dabei handle es sich um einen "kreativen" Vorschlag mit vielen Variablen. Dembeles künftiges Einkommen könnte sich an der absolvierten Anzahl an Spielen, Titeln und vieles mehr orientieren.

Die Zeit drängt jedoch. Barça ist sich darüber im Klaren, dass auch andere Vereine um Dembeles Unterschrift werben. Allen voran Paris Saint-Germain soll dem 24-Jährigen Avancen machen. Xavi Hernandez hatte am Montag nochmals betont, den amtierenden Fußballweltmeister halten zu wollen.

"Der Verein kennt meine Vorstellungen für die nächste Saison, es gibt einen Vertreter, einen Verein, einen Spieler", sagte Xavi während der Pressekonferenz vor dem Heimspiel in LaLiga gegen Celta Vigo (Dienstag, 21.30 Uhr), "es wird nicht einfach sein, aber ich hoffe, dass er verlängert."

Verwendete Quellen: Sport

Ousmane Dembele: Hintergrund

Anzeige