FC Barcelona :Ousmane Dembele per Tausch zurück zu Borussia Dortmund?

imago ousmane dembele 160921
Foto: Shutterstock / imago images
Werbung

Nach dem Verkauf von Jadon Sancho (21, für 85 Millionen Euro zu Manchester United) hat Borussia Dortmund auf die Verpflichtung eines klassischen Flügelstürmers verzichtet. Callum Hudson-Odoi war ein Thema bei den Schwarzgelben, Chelsea ließ den Rechtsaußen aber nicht ziehen. Dortmund verzichtete darauf, einen anderen Spieler zu holen.

Laut ElNacional.cat würde der BVB Ousmane Dembele gerne wieder in seinen Reihen begrüßen. Der flexible Flügelstürmer legte 2016/2017 im Signal Iduna Park eine hervorragende Saison hin, ehe er für 105 Millionen Euro plus Boni an Barça verkauft wurde.

Hintergrund

Die katalanische Zeitung bringt nun eine Rückkehr des Tempodribblers in Gespräch. Angeblich wäre ein Tauschgeschäft mit Erling Haaland (21) möglich. Haaland besitzt für 2022 bekanntlich eine Ausstiegsklausel, darf für kolportierte 75 Millionen Euro gehen.

Berater Mino Raiola soll Barça-Präsident Joan Laporta vorgeschlagen haben, Dembele als Tauschspieler für Haaland anzubieten. Allerdings müsste der Franzose zuvor seinen 2022 auslaufenden Vertrag im Camp Nou verlängern.

Ob der BVB den Franzosen zurücknehmen würde, steht auf einem anderen Blatt. Schließlich ist er seit seinem Abschied verletzungsanfällig. Und Dembeles Streik, um den Barça-Wechsel durchzudrücken, hat bei den Schwarzgelben sicher niemand vergessen…

Video zum Thema