FC Barcelona :Ousmane Dembele: Was Frankreichs Nationaltrainer von ihm fordert

ousmane dembele 2020 01 005
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com

"Es geht nicht darum, seine Spielweise zu verändern. Er spielt seit langer Zeit auf höchstem Niveau. Er ist jung. Aber es wäre gut für ihn, für seinen Verein und für uns, wenn er effizienter werden könnte", fordert Didier Deschamps eine bessere Chancenverwertung des 23-Jährigen.

Ousmane Dembele müsse am Torabschluss arbeiten und aus größerer Routine lernen, fordert der Trainer der Equipe Tricolore: "Wenn man mehr Erfahrung hat, trifft man auch andere Entscheidungen. "

Deschamps hält grundsätzlich viel von dem beidfüßigen Stürmer, der unter seiner Leitung bereits 21 Länderspiele absolviert hat: "Ousmane hat und hatte immer die Fähigkeit, Chancen zu schaffen und den Unterschied auszumachen." Vor dem Tor müsse er genauer werden. "Dort ist es am schwierigsten."

Hintergrund


WM-Qualifikation: Frankreich patzt gegen Ukraine

In der WM-Qualifikation gegen die Ukrainer musste Dembele auf der Ersatzbank Platz nehmen, Kylian Mbappe und Kingsley Coman stürmten neben bzw. hinter Antoine Griezmann und Olivier Giroud.

Dembele wurde in der 64. Minute eingewechselt und vergab zwei Chancen. Mehr als ein 1:1-Unentschieden (Tore: Griezmann, Eigentor Kimpembe) sprang für den Weltmeister nicht heraus.