Philippe Coutinho: Aston Villa feilscht mit Barça um den Preis

13.02.2022 um 13:58 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
coutinho
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Mit einem Tor und zwei Vorlagen beim 3:3 gegen Leeds feierte Philippe Coutinho seine nächste Galavorstellung. Sollte der Brasilianer weiterhin derartig auftrumpfen, ist es nur logisch, dass Aston Villa die im Sommer gültige Kaufoption aktivieren möchte.

Die ist den Villans laut der Sport nach aktuellem Stand aber noch zu kostspielig. Bei 40 Millionen Euro liegt der Passus, den der Klub aus der Premier League mit dem FC Barcelona ausverhandelt hatte. Villa möchte nachverhandeln und hofft auf einen Preisnachlass.

"Wer da nicht gerne zusieht, der sollte aufhören, Fußball zu schauen", schwärmte Villa-Coach Steven Gerrard von Coutinho. "Er scheint glücklich zu sein, wir haben ihm die Bühne gegeben, um seinen Fußball wieder zu genießen."

Verwendete Quellen: Sport