FC Barcelona :Philippe Coutinho: Liverpool-Legende würde ihn gerne beim FC Everton sehen

coutinho 2019 03 01
Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com
Werbung

"Er muss Fußball spielen. Möglicherweise muss er eine kräftige Lohnkürzung vornehmen und Barcelona […]  ihn irgendwohin gehen lassen, wo er spielen kann. Wenn das Everton wäre, würde ich es begrüßen", sagte der ehemalige Nationalspieler (37 Einsätze) gegenüber HorseRacing.net.

Der FC Everton hatte im vergangenen Sommer mit James Rodriguez (29) bereits einen Superstar aus der Primera Division (Real Madrid) verpflichtet. Diesen Transfer begrüßt Ex-Liverpool-Legende (364 Einsätze) McManaman ebenfalls: "Das sind Spieler, die man einfach auf dem Platz sehen will."

Hintergrund

Dass sich Everton nach James auch Philippe Coutinho sichern kann, glaubt McManaman allerdings nicht. "Ich wäre erstaunt, wenn Everton den Deal abschließen und seinen Lohn bezahlen könnte", sagte der 49-Jährige.

Coutinho hatte bis Januar 2018 für Evertons Stadtrivale FC Liverpool gespielt, ehe er für bis zu 160 Millionen Euro Ablöse zum FC Barcelona wechselte. Bei den Katalanen konnte der brasilianische Edeltechniker aber bisher noch nicht an seine Glanzleistungen aus Liverpool-Zeiten anknüpfen.

Den Großteil der Saison 2020/2021 verpasste Coutinho verletzungsbedingt. Barça würde den Großverdiener Medienberichten zufolge gerne im Sommer verkaufen.

Video zum Thema