FC Barcelona :Philippe Coutinho soll Gehaltsverzicht zustimmen

coutinho 2020 6001
Foto: kivnl / Shutterstock.com
Werbung

Coutinho soll nach Informationen des Journalisten Santi Ovalle vom spanischen Radiosender Cadena SER ebenso wie Samuel Umtiti (27) einem Gehaltsverzicht zustimmen.

Barcelona plagt ein Schuldenberg von 1,3 Milliarden Euro. Die finanzielle Schieflage hat bereits dazu geführt, dass Lionel Messi (34, Paris Saint-Germain) und Antoine Griezmann (30, Atletico Madrid) das Camp Nou verlassen mussten.

Hintergrund

Die Mannschaftskapitäne Gerard Pique, Sergio Busquets und Jordi Alba haben Gehaltskürzungen akzeptiert. Nun sollen Coutinho und Umtiti folgen. Beide stehen noch bis 2023 bei Barça unter Vertrag.

Ousmane Dembele: Barça will schnell Klarheit

Cadena SER berichtet zudem, dass Barcelona im Vertragspoker mit Ousmane Dembele "in den kommenden Wochen" Klarheit haben will. Dem Franzosen, dessen Vertrag Ende Juni kommenden Jahres ausläuft, liegt eine Offerte mit reduziertem Gehalt vor.

Das Sportblatt Mundo Deportivo hatte zuletzt berichtet, dass Barça dem ehemaligen Dortmunder bis Ende Oktober eine Frist gesetzt habe. Herrsche bis dahin keine Einigung, werde sich Barça nach Ersatz umgucken.

Video zum Thema