Platzt die Barça-Verlängerung mit Dani Alves?

16.03.2022 um 14:23 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
dani alves
Foto: Oleh Dubyna / Shutterstock.com

Der FC Barcelona scheint uneins darüber, ob der auslaufende Vertrag von Dani Alves verlängert werden soll oder nicht. Wie der Radiosender Cadena SER berichtet, gibt es innerhalb der Blaugrana einige Stimmen, welche die Vertragsverlängerung nicht befürworten. Nähere Details dazu gibt es nicht.

Seit seiner Rückkehr im November vergangenen Jahres hatte Alves an und für sich einen guten Eindruck hinterlassen, Trainer Xavi Hernandez ist außerdem großer Fan seines ehemaligen Teamkollegen. Womöglich wächst die Skepsis aufgrund des hohen Alters, Alves feiert im Mai seinen 39. Geburtstag.

Zudem hat Sergino Dest in den letzten Spielen einen mehr als ordentlichen Eindruck hinterlassen. Des Weiteren plant Barça im Sommer angeblich die ablösefreie Verpflichtung von Cesar Azpilicueta, der mit dem FC Chelsea momentan keinen neuen Vertrag abschließen darf.

Verwendete Quellen: Cadena SER