FC Barcelona :Poker um Juwel: Barça droht erneute Transfer-Pleite gegen Manchester City

imago gabriel veron 2021 01
Foto: Fotoarena / imago images
Werbung

Gabriel Veron ist eine der größten Offensiv-Perlen der brasilianischen Liga. Der Youngster kommt für Palmeiras trotz seiner Jugend bereits auf acht Tore und drei Vorlagen in 33 Partien.

Barcelona ist das Talent des Rechtsaußen längst aufgefallen. Die Blaugrana scoutet Gabriel Veron seit Monaten und galt als Favorit im Poker um den Jugendnationalspieler, der noch bis 2025 bei Palmeiras unter Vertrag steht. Seine Ausstiegsklausel beträgt 60 Millionen Euro.

Hintergrund

Durch die bedrohliche finanzielle Lage – Barça hat eine Gesamtverschuldung über 1,17 Milliarden Euro in den Büchern stehen – könnte man den Youngster nun laut SPORT an die Konkurrenz verlieren.

Der Fachzeitung zufolge machen dem jungen Angreifer Manchester United und Manchester City Avancen. Vor allem die Sky Blues könnten sich als Gefahr für Barcelona herausstellen.

Im vergangenen Jahr schnappte die Citizens Barça bereits den brasilianischen Außenverteidiger Yan Couto weg, obwohl dieser sich schon mit Barcelona einig gewesen war.

Video zum Thema