Polen-Trainer an Robert Lewandowski: Vergiss Barça und wechsel zu...

01.06.2022 um 18:00 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
robert lewandowski
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Wie für viele andere Nationalmannschaften stehen auch für das Team aus Polen im Juni zahlreiche Aufgaben an. In der Nations League geht es am Mittwoch (18 Uhr) zunächst gegen Wales. Das alles beherrschende Thema ist dennoch die Wechselsaga um Robert Lewandowski.

Während einer Pressekonferenz ist auch Trainer Czeslaw Michniewicz zu den omnipräsenten Wechselgerüchten um seinen Superstar befragt worden. "Ich würde Lewandowski gerne beim FC Liverpool sehen, da ich ein Fan des Vereins bin", riet Michniewicz dem Weltfußballer wohl nicht ganz ernst gemeint von einem Wechsel zum FC Barcelona ab.

An der Anfield Road würde Lewandowski mit Jürgen Klopp auf einen alten Bekannten treffen. Beide hatten in der Vergangenheit mehrere Jahre und vor allem äußerst erfolgreich bei Borussia Dortmund zusammengearbeitet.

Das Transfertheater um Lewandowski wird sich wohl noch einige Wochen ziehen. Während der 33-Jährige den FC Bayern um Wechselfreigabe bittet, kann sich Wunschklub Barça den Torgaranten nach aktueller Auffassung gar nicht leisten.

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG