PSG plötzlich wieder im Rennen um Ousmane Dembele

15.06.2022 um 18:00 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
ousmane dembele
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Ousmane Dembele steht nach Informationen von Mundo Deportivo wieder auf der Agenda von PSG. Ende Mai wurde berichtet, der Franzose spiele in den Plänen des neuen Sportchefs Luis Campos keine Rolle. Dem ist aber offenbar nicht so.

Wie die spanische Sporttageszeitung in Erfahrung gebracht hat, gewinnt bei PSG die mögliche ablösefreie Verpflichtung des französischen Nationalspielers an Gewicht. In den nächsten Wochen soll eine Entscheidung fallen.

Bei Paris Saint-Germain wurde nach dem bitteren Aus im Champions-League-Achtelfinale gegen Real Madrid Luis Campos als neuer starker Mann in der sportlichen Hierarchie verpflichtet. Der Brasilianer Leonardo soll den Verein nach drei Jahren verlassen.

Auch Cheftrainer Mauricio Pochettino (50) soll gehen. Zinedine Zidane gilt als Wunschnachfolger der Bose um Nasser Al-Khelaifi. Eine angebliche Einigung mit dem Hauptstadtklub dementierte Zidanes Berater Alain Migliaccio allerdings unlängst.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: mundodeportivo.com
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG