FC Barcelona :Raheem Sterling: Diese stolze Summe müsste Barça zahlen

raheem sterling 2018 502
Foto: IvanRiver / Shutterstock.com
Werbung

Die Abteilung Kaderplanung hat eine Liste an offensiven Kräften zusammengestellt, mit denen sich der FC Barcelona gerne verstärken möchte – am liebsten schon im kommenden Wintertransferfenster. Dani Olmo (RB Leipzig) soll genauso dazugehören wie Raheem Sterling (Manchester City).

Der Stürmer des Englischen Meisters wird aber offenbar richtig teuer. Laut der spanischen Marca ruft ManCity eine Ablöse von 80 Millionen Euro auf. Eine Summe, die Barça inmitten der finanziellen Krise unter keinen Umständen aufbringen kann. Angeblich stehen den Blaugrana für Transfer im Januar 20 Millionen Euro zur Verfügung.

Hintergrund

Sterling hat unter Pep Guardiola seinen Stammspieler-Status eingebüßt und zuletzt offen von Abschied gesprochen. "Wenn es die Möglichkeit gäbe woanders hinzugehen, wäre ich zu diesem Zeitpunkt offen dafür", sagte Sterling während des Business of Sport US Summit am Donnerstag vergangener Woche.

Die Citizens sind grundsätzlich bereit, Sterlings 2023 auslaufenden Vertrag zu verlängern. Ein erstes Angebot soll der 26-Jährige jedoch abgelehnt haben. Im Sommer nächsten Jahres würde sich somit letztmalig die Gelegenheit bieten, eine angemessene Ablöse zu generieren.

Video zum Thema