Real Madrid :Raphael Varane: Für diesen Fall plant Real Madrid einen Verkauf

raphael varane 2019 08 002
Foto: bestino / Shutterstock.com
Werbung

Die sportlich Verantwortlichen bei Real Madrid haben in den kommenden Wochen einiges zu tun. Während die Arbeitsverhältnisse von Sergio Ramos und Luka Modric schon in diesem Sommer enden, steht auch Raphael Varane vor einer ungewissen Zukunft an der Concha Espina.

Die Zusammenarbeit mit dem amtierenden Weltmeister ist nur noch bis Ende Juni 2022 befristet. Bei Nichtverlängerung wäre Real also zum Verkauf gezwungen. Genauso berichtet es auch die MARCA. Demnach dürfte Varane für den Fall eine ausbleibenden Vertragsunterschrift veräußert werden.

Hintergrund

Paris Saint-Germain und Manchester United sollen Varanes Situation genauestens verfolgen. Aufgrund der besonderen Transferbedingungen inmitten der Corona-Pandemie soll Real bereit dazu sein, Varane für verhältnismäßig günstige 50 Millionen Euro abzugeben.

Womöglich liebäugelt Real aber auch mit einem Abgang Varanes, weil dieser im Kalenderjahr 2020 nicht immer überzeugen konnte. Dem 27-Jährigen unterliefen vor allem in der Champions League mehrere böse Aussetzer. Für Ersatz könnte schon gesorgt sein: David Alaba soll sich im Anflug auf das Bernabeu befinden.

Video zum Thema