Raphinha: Ohne Marcelo Bielsa wäre ich nicht bei Barça

27.07.2022 um 16:23 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
raphinha
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

In den ersten Testspielen hat Raphinha gezeigt, dass dem FC Barcelona mit seiner Verpflichtung ein ganz guter Fang gelungen ist. Die vergangenen beiden Jahren bei Leeds United haben dazu beigetragen, dass sich dem 25-Jährigen überhaupt die Möglichkeit eröffnet hat, zu Barça zu wechseln.

Marcelo Bielsa ist Raphinha zu großem Dank verpflichtet. "Er ist ein Trainer, der mir vom ersten Moment an, als ich nach Leeds kam, sehr geholfen hat. Er verlangt immer mehr, er verlangt immer Höchstleistungen", wird Raphinha von der Mundo Deportivo zitiert.

Und weiter: "Er hat mir geholfen, in die Nationalmannschaft zu kommen, und er hat mir geholfen, zu Barça zu kommen. Wenn er mich nicht unterrichtet hätte, in der Gruppe oder individuell, wäre ich wahrscheinlich nicht hier."

Raphinha war im Sommer 2020 auf Bielsas Wunsch nach Leeds geholt worden, das damals knapp 20 Millionen Euro an Stade Rennes überwiesen hatte. Zwei Jahre später folgt für den Brasilianer der größte Schritt seiner Karriere. Bei Barça unterschrieb Raphinha bis 2027, die Ablöse kann auf bis zu 67 Millionen Euro ansteigen.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Mundo Deportivo
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG