RB Leipzig will mit Barça-Flirt Dani Olmo verlängern

20.09.2022 um 09:24 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
getty dani olmo 22092046
Barca-Flirt Dani Olmo soll bei RB Leipzig verlängern - Foto: / Getty Images

RB Leipzig bastelt offenbar an der Verlängerung mit Dani Olmo. Dem Transferjournalisten Nicolo Schira zufolge soll der noch bis 2024 datierte Kontrakt vorzeitig um drei Jahre bis 2027 erweitert werden.

Zusätzlich sei geplant, Olmos Gehalt auf eine Summe zwischen fünf und 5,5 Millionen Euro anzuheben. Olmo kam im Winter 2020 von Dinamo Zagreb an den Leipziger Cottaweg und gehörte die vergangenen zweieinhalb Jahre zu den Leistungsträgern.

Aufgrund seiner Vergangenheit beim FC Barcelona, bei dem sich Olmo in der berühmten Nachwuchsschmiede La Masia hat ausbilden lassen, kamen in den letzten Wochen und Monaten immer mal wieder Gerüchte auf, nach denen Barça großes Interesse an einer Rückkehr signalisiere.

FC Barcelona

Besonders Trainer Xavi Hernendez gilt als großer Olmo-Fan. Einen Transfer des 24-Jährigen werden sich die Blaugrana aber auch in Zukunft nur sehr schwer leisten können. Olmo soll seinen Kontrakt nämlich ohne Ausstiegsklausel verlängern.

Verwendete Quellen: Nicolo Schira
Auch interessant