Coutinho vor Wechsel zu Aston Villa - Riesenverlust für Barça!

10.05.2022 um 22:33 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
philippe coutinho
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Die Worte, die Steven Gerrard vor wenigen Tagen wählte, waren unmissverständlich: "Wir wollen Philippe Coutinho auf jeden Fall hier haben." Der Trainer von Aston Villa verfolgt mit der Leihgabe des FC Barcelona also einen langfristigen Plan.

Nach einem Bericht der Mundo Deportivo wird momentan an der Ablöse gefeilscht. Zwar stehe der Transfer unmittelbar vor dem Abschluss, letzte Details gebe es aber noch zu klären. Dabei handelt es sich um die zu zahlende Summe.

Aston Villa ist nicht bereit, den mit Barça festgelegten Betrag von 40 Millionen Euro zu überweisen. Die Blaugrana sollen den Engländern aber einen großen Schritt entgegenkommen – der Transfer könnte demnach für eine Summe zwischen 15 und 20 Millionen Euro über die Bühne gehen.

Für Barça ein krasser Verlust, der schon bald in den Büchern notiert sein wird. Als Coutinho im Januar 2018 vom FC Liverpool nach Barcelona wechselte, flossen 135 Millionen Euro. Von dem gezahlten Geld ist nach enttäuschenden Jahren nun nicht mehr viel übrig.

Weiterlesen nach dem Video

Das Barça-Management arbeitet jedoch daran, das Gehaltsbudget zu reduzieren. Und da ist Coutinho einer der Posten, der am meisten ins Gewicht gefällt. Der 29 Jahre alte Brasilianer soll rund 23 Millionen Euro brutto verdienen.

Verwendete Quellen: Mundo Deportivo
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG