FC Barcelona :Rivaldo bringt Sergio Ramos bei Barça ins Gespräch

rivaldo
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com
Werbung

Rivaldo könnte sich Sergio Ramos sehr gut in der Innenverteidigung des FC Barcelona vorstellen. Im Zuge eines brisanten Wechsels von Erzrivale Real Madrid ins Camp Nou appelliert Rivaldo an Ramos' Professionalität.

Wenn einem als Spieler gute Angebote vorgelegt werden, finde er es nicht gut, sich nicht damit zu befassen, erklärt Rivaldo gegenüber dem Sportwettenanbieter BETFAIR. "Natürlich wäre Sergio Ramos eine gute Verpflichtung für Barcelona. Es wäre historisch und es wäre kontrovers wegen Sergio Ramos' Geschichte mit Real Madrid."

Hintergrund

Das noch immer beste Beispiel aus der Wechselhistorie zwischen Erzfeinden ist Luis Figo. Der portugiesische Ballzauberer wechselte 2000 unter großem Ballyhoo von den Katalanen zu Real Madrid und wurde danach sogar mit einem Schweinekopf beworfen.

In der Sache Ramos deutet sich indes eine baldige Entscheidung an. Der Vertrag des 34-Jährigen läuft in wenigen Wochen aus. Noch haben sich die Spielerseite und Real nicht auf eine Verlängerung verständigen können. Laut MARCA besitzt das ihm vorliegende Vertragsangebot nur noch bis Ende März Gültigkeit.

Video zum Thema