Robert Lewandowski: "In Spanien zu leben war mein Traum"

03.10.2022 um 20:25 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
robert lewandowski
Robert Lewandowski geht bei Barça in allen Belangen voran - Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Robert Lewandowski bekräftigt in einem Interview, dass er vor seinem Wechsel zum FC Barcelona zu keinem der dortigen Entscheidungsträger Kontakt hatte.

"Ich habe vor meinem Wechsel mit niemandem aus Barcelona gesprochen. Ich kannte den Verein, zu dem ich gehen wollte, persönlich und habe nicht darüber nachgedacht, was in Barcelona passiert", sagte Lewandowski dem polnischen Kanal Sportowy.

Für 45 Millionen Euro verstärkte sich Barça in diesem Sommer mit Lewandowski, der beim FC Bayern eine riesengroße Lücke hinterließ. Mit zwölf Toren und zwei Vorlagen in seinen ersten neun Pflichtspielen hatte der Superstar keine Anlaufschwächen.

"Ich wollte schon immer in LaLiga spielen, in Spanien zu leben war mein Traum, und das nicht nur im Sport", erklärt Lewandowski nicht zum ersten Mal, warum er sich für die Veränderung nach Barcelona entschieden hat.

Was ihn in seinen ersten Monaten in Barcelona besonders überrascht hat, war die anstrengende Vorbereitung. "Die Vorbereitungszeit war hart. Ich habe erwartet, dass sie schwächer ist. Ich bin positiv überrascht, es war ähnlich oder sogar härter als beim FC Bayern", so Lewandowski.

Verwendete Quellen: Kanal Sportowy
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG